Aufgetaucht ...

Inkognito unterwegs!
Inkognito unterwegs!

... bin ich heute mit meinem frisch geliehenen Motorroller im Osten der Insel Elba. Aufregend und schön war die Fahrt, zunächst noch etwas unsicher auf den zwei kleinen Reifen, am Nachmittag schon mit etwas mehr Schräglage in den Kurven. Juchhuh!

 

Eigentlich wollte ich eine kürzere Tour machen, aber dann ist mir der Fahrtwind so herrlich um die Nase geweht und ich bin gefahren und gefahren, habe ziemlich schöne «Bilder geschossen» und bin zudem noch eine wilde, steile und enge Bergstraße hinauf zum Monte Perone der Insel Elba gefahren. Zwischendurch habe ich Jauchzer von mir gegeben – hört ja niemand außer mir. Das war ein Spaß!

 

Die Insel Elba ist eine sehr touristische Insel, aber hier findet man auch abseits der großen Buchten immer wieder schöne kleine, mehr oder weniger noch versteckte Buchten, die etwas Kletterei erfordern, um sie zu erreichen. Doch ist man erstmal angekommen, lässt man sich einfach ins kühle Nass fallen und schon ist die schweißtreibende Kletterei wieder vergessen.

 

Wagemutig habe ich mich dann am Nachmittag in einen gelben Käfig – einer Cabinovia – der «Società Elbana Teletrasporti begeben, um in 20 Minuten (einfache Fahrt) und luftiger Höhe von Marciana aus den Monte Capanne zu erreichen. Eigentlich viel zu teuer für meine Reisekasse, aber das wollte ich mir nicht entgehen lassen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Art von Seilbahn bei uns in Deutschland zugelassen wäre. 

 

Und dann gibt es da noch dieses wunderbare kleine Bergdorf Sant'Ilario in Campo, das sich schon seit Tagen auf das am Wochenende stattfindende Kinderfest vorbereitet und sich laut Aussage einiger Marktplatz-Sitzer bereits sehr darauf freut. Die Kinder haben nicht nur Bilder und Plakate gemalt, sie haben auch mit viel Liebe und Arbeit den Schmuck für das Dorf gefertigt. Schaut mal auf die Bilder. Ist das nicht großartig?

 

Und morgen ... morgen bereise ich den Westen der Insel.

 

 

Kommentare: 2 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Astrid (Donnerstag, 20 Juni 2013 11:05)

    Hallo Anja,

    danke für das schöne Bild! Ja, da wär ich jetzt gerne. Danke fürs teilnehmen lassen und noch viele Inspirationen für Dich.

    Viele liebe Grüße

    Astrid

  • #2

    Feli (Donnerstag, 20 Juni 2013 17:55)

    Liebe Anja,
    Ich war eine Woche offline.....darum heute meinen ganz herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Es ist so eine große Freude, deinen Weg aus der Ferne mitgehen zu dürfen.

    Ein Geburtstagsgeschenk habe ich auch für dich. Etwas, was mir vor einer Woche in Form dieses wunderbaren Satzes geschenkt wurde:An deinem eigenen Weg führt kein anderer dran vorbei....

    In diesem Sinne, liebste Grüße, Feli aus HH